Handbuch Brückenbau. Entwurf, Konstruktion, Berechnung, Bewertung und Ertüchtigung (German Version)

  • ID: 3148638
  • Book
  • 1362 Pages
  • John Wiley and Sons Ltd
1 of 4

Mit Brücken in Städten und Landschaften können Akzente gesetzt werden. Brückenbau ist ein Motor für technische Entwicklungen und leistet einen wesentlichen Beitrag zur Baukultur.

Das vorliegende Buch ist ein Wegweiser für den optimierten Entwurf und die Planung von Brückenbauwerken. Neben der umfassenden Darstellung der Grundsätze des werkstoffübergreifenden Brückenentwurfes enthält es Erläuterungen und Berechnungsbeispiele zur Konstruktion und Bemessung von Massiv–, Stahl– und Verbundbrücken. Zum besseren Verständnis der Beanspruchungen werden Hintergründe zu den Einwirkungen und zum Sicherheitskonzept erläutert. Der Bewertung und Ertüchtigung bestehender Brücken ist ein gesondertes Kapitel gewidmet. Zusätzlich warden spezielle Aspekte detailliert behandelt, wie z.B. die Gleis–Tragwerk–Interaktion oder die dynamische Beanspruchung bei Eisenbahnbrücken. Zahlreiche Beispiele zu häufi gen Brückentypen, Hinweise zu Fußgängerbrücken und ein Überblick über die Elemente der Brückenausstattung runden das Werk ab.

Der reiche Erfahrungsschatz des Autors aus der Planungs– und Prüfpraxis sowie aus der Tätigkeit als Gutachter und Hochschullehrer macht das Werk zu einem einzigartigen Handbuch.

Note: Product cover images may vary from those shown
2 of 4

1 Brückenentwurf 1

1.1 Zur geschichtlichen Entwicklung des Brückenbaus 1

1.2 Grundlagen für den Brückenentwurf 8

1.3 Entwurfsvarianten für das Haupttragwerk 53

1.4 Entwurf des Lagerungssystems 141

1.5 Entwurfsgrundlagen für die Unterbauten 146

2 Allgemeine Bemessungsgrundlagen 167

2.1 Baurecht und anerkannte Regeln der Technik 167

2.2 Sicherheitskonzept der normativen Regelungen für den Brückenbau 170

2.3 Einwirkungen für Straßen–, Eisenbahn– und Fußgängerbrücken 190

2.4 Normative Einwirkungskombinationen 285

3 Massivbrücken Entwurf, Konstruktion und Bemessung 301

3.1 Detaillierung der Entwurfsgrundlagen für Überbauten von Massivbrücken 301

3.2 Konstruktion und Bemessung von Massivbrücken 381

3.3 Bemerkungen zu den Bauverfahren für die Überbauten 537

3.4 Bemessung und Konstruktion der Bauteile der Unterbauten 545

4 Überbauten von Stahl– und Stahlverbundbrücken Entwurf, Konstruktion und Bemessung 609

4.1 Detaillierte Entwurfsgrundlagen Tragsysteme, Querschnitts – ausbildung, Konstruktionsgrundsätze 609

4.2 Allgemeine Regeln zur Bemessung und baulichen Durchbildung von Stahlbrücken 692

4.3 Konstruktion und Bemessung von Stahlbrücken 703

4.4 Bemessung von Stahlverbundbrücken 935

5 Baustoffunabhängige Grenzkriterien und spezielle Nachweise 1041

5.1 Grenzkriterien für die Verformungsnachweise 1041

5.2 Grenzkriterien für dynamische Auswirkungen bei Eisenbahn brücken 1050

5.3 Nachweis der resonanten Erregung für Eisenbahnbrücken 1051

5.4 Schwingungsnachweis für Fußgängerbrücken 1080

5.5 Gleis–Tragwerks–Interaktion bei Eisenbahnbrücken, Schienenspannungsberechnung 1084

6 Brückenausstattung 1105

6.1 Allgemeines 1105

6.2 Lager 1105

6.3 Fugen– und Übergangskonstruktionen 1116

6.4 Sonstige Brückenausstattungen 1122

7 Bewertung und Ertüchtigung der Bestandsbauwerke 1135

7.1 Systematisierung der Bestandsbauwerke 1135

7.2 Bewertung bestehender Brücken 1157

7.3 Möglichkeiten zur Bauwerksertüchtigung 1267

8 Beispielverzeichnis 1287

9 Brückenverzeichnis 1289

10 Literaturverzeichnis 1295

11 Stichwortverzeichnis 1321

Note: Product cover images may vary from those shown
3 of 4

Loading
LOADING...

4 of 4
Prof. Dr.–Ing. Karsten Geißler studierte Bauingenieurwesen und promovierte 1996 an der TU Dresden. Seit 1995 ist er Geschäftsführer der von ihm mitbegründeten GMG–Ingenieurgesellschaft. Im Jahr 2005 wurde er zum Professor für Entwerfen und Konstruieren Stahlbau an die TU Berlin berufen. Er ist seit 2002 Prüfi ngenieur für Baustatik in den Fachrichtungen Metallbau und Massivbau sowie Prüfi ngenieur des Eisenbahnbundesamtes.
Note: Product cover images may vary from those shown
5 of 4
Note: Product cover images may vary from those shown
Adroll
adroll