+353-1-416-8900REST OF WORLD
+44-20-3973-8888REST OF WORLD
1-917-300-0470EAST COAST U.S
1-800-526-8630U.S. (TOLL FREE)

PRINTER FRIENDLY

Handbuch der Bodenuntersuchung, Band 1 - 3. Aktuelles Grundwerk, Terminologie, Verfahrensvorschrifte. Edition No. 1 (German Version)

  • ID: 5179150
  • Book
  • February 2006
  • 13040 Pages
  • John Wiley and Sons Ltd
Der Bodenschutz ist in jüngster Zeit in den Mittelpunkt der Umweltgesetzgebung gerückt. Seit Juni 1999 liegt mit der "Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung (BBodSchV)" ein bundesweit einheitliches Regelwerk zur Untersuchung des Bodens vor.
Dazu gibt es das bewährte Loseblattwerk "Handbuch der Bodenuntersuchung" mit geprüften und empfohlenen Methoden und Normen für die chemische, physikalische, biologische und mineralogische Untersuchung des Bodens. Es ist das Standardwerk für alle, die Boden untersuchen und bewerten.
Nur vergleichbare Untersuchungsergebnisse ermöglichen die Ableitung und Festsetzung gemeinsamer Zielwerte und deren Überprüfung. Zur Ausfüllung des gesetzlichen Rahmens ist die reproduzierbare, normative Bodenbeschreibung und -untersuchung zwingend notwendig.
Das Grundwerk enthält den Volltext von über 200 deutschen und europäischen Normen für die chemische, physikalische, biologische und mineralogische Bodenuntersuchung. Die Beschreibungen der Untersuchungsverfahren enthalten konkrete Angaben zum Anwendungsbereich, den benötigten Geräten und Chemikalien, der praktischen Durchführung und zu möglichen Störungen. Das macht eine schnelle Umsetzung einfach. Die Themen Probenahme und Qualitätssicherung (z. B. Volltext der DIN EN 45001) werden ebenfalls ausführlich behandelt.
Darüber hinaus enthält das Loseblattwerk den Volltext des Bundesbodenschutzgesetzes, der Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung, der Klärschlamm- sowie der Bioabfallverordnung.
Durch drei bis vier Ergänzungslieferungen pro Jahr wird das Werk laufend erweitert und aktualisiert. Mit dem Kauf des Grundwerks werden die Ergänzungslieferungen für ein Jahr automatisch zugeschickt, so bleiben Sie auf dem aktuellen Stand.
Note: Product cover images may vary from those shown
Allgemeine Angaben, Terminologie, Sicherheitsanforderungen, Qualitätssicherung
Bodenansprache, Probenahme und Probenvorbehandlung
Chemische und physikalisch-chemische Untersuchungsverfahren
Biologische Untersuchungsverfahren
Physikalische Untersuchungsverfahren
Mineralogische Untersuchungsverfahren
Verfahren zur Untersuchung der Bodenluft
Abgeleitete Größen der Bodenansprache
Bewertung von Bodenfunktionen und -gefährdung (Spezielle technische Regeln, Nutzerorientierte Systematik, Rechtliche Grundlagen)
Note: Product cover images may vary from those shown
Volker Linnemann
Klaus Furtmann
Rainer Horn Universitat Kiel, Institut fur Pflanzenernahrung und Bodenkunde.

Andreas Paetz DIN NAW, Berlin, FRG.

Reimar Leschber Berlin, FRG.

Berndt-Michael Wilke TU Berlin, FRG.
Note: Product cover images may vary from those shown
Adroll
adroll