+353-1-416-8900REST OF WORLD
+44-20-3973-8888REST OF WORLD
1-917-300-0470EAST COAST U.S
1-800-526-8630U.S. (TOLL FREE)

PRINTER FRIENDLY

Integration von Advanced Control in der Prozessindustrie. Rapid Control Prototyping. Edition No. 1 (German Version)

  • ID: 5185676
  • Book
  • April 2008
  • 338 Pages
  • John Wiley and Sons Ltd
Das erste Buch, das Rapid Control Prototyping zur zeitnahen und effizienten Umsetzung von Steuerungsverfahren für verfahrenstechnische Anlagen beschreibt

Aufgrund zunehmender Komplexität verfahrenstechnischer Prozesse und steigender Qualitäts-, Umwelt- und Rentabilitätsanforderungen kommt dem Einsatz intelligenter Verfahren der Automatisierungs- und Leittechnik eine ständig wachsende Bedeutung zu.
Unter den Verfahren des Advanced Control, d.h. den höheren Regelungsmethoden, haben sich dabei insbesondere modellgestützte prädiktive Regelungen in der Praxis bestens bewährt.

Die praktische Umsetzung, mit leittechnischen Methoden in die betrieblich Prozessebene vorzudringen, wird detailliert und anschaulich beschrieben.

Durch den Einsatz des Rapid Control Prototyping wird es möglich, Verfahren des Advanced Control aus der Simulations- und Entwicklungsumgebung heraus schnell, kostengünstig und zuverlässig in den betrieblichen Einsatz zu bringen. Damit wird ein ein wesentlicher Beitrag zur Effizienz und Qualitätssicherung beim Systementwurf geleistet. Ein wesentlicher Aspekt ist die vollständige und sichere Integration von Verfahren des Advanced Control in das Prozessleitsystem SIMATIC PCS7 auf der Feldebene

Geeignete Einsatzgebiete sind nahezu alle Industriezweige - von der chemischen, pharmazeutischen, biotechnologischen Industrie bis zur Kunstoffindustrie.

Note: Product cover images may vary from those shown
MOTIVATION
Sicht Regelungstechnik
Sicht Leittechnik - "Leittechnische Strukturen der Zukunft"
In Leitsystemen verfügbare Regelungsverfahren und Einbindung von AC-Methoden
METHODEN DER REGELUNGSTECHNIK
Regelstrukturen
Zustandsraum und Mehrgrößenregelung
Softsensor
MPC
Flachheit, Vorsteuerung
RCP
LEITSYSTEME: AUFBAU UND SYSTEMSTRUKTUR
PROZESSFÜHRUNG ALS SYSTEMFUNKTION
Industrielle Prozessführung: Begriffe, Modelle
Hierarchische Führungskonzepte
Modulares Realisierungs- und Handhabungskonzept
Interner Aufbau einer Ausführungseinheit für Führungsfunktionen
DAS TIAC RAHMENKONZEPT
Die Gesamtarchitektur von TIAC
Regelfunktionen als Komponenten
Spezifikation eines Komponentenrahmens
TIAC -
VOM KONZEPT ZUR LÖSUNG
Entwurf und Realisierung eine PID+-Reglers
Struktur eines Bausteinsystems zur externen Realisierung der Advanced-Controlfunktionalität
Anbindung der externen Advanced-Control-Funktionalität über Profibus-DP
Entwurf von produktionstauglichen Advanced-Coltrol-Funktionen mit Matlab/Simulink
Tools zum direkten dynamischen Laden von MatLab-Funktionen in ein laufendes Bausteinsystem
BEISPIELAPPLIKATION
Prozess
Umsetzung der Regelung mit TIAC-Prototyp
Note: Product cover images may vary from those shown
Ulrich Epple RWTH Aachen, Aachen.

Gerd-Ulrich Spohr Siemens AG, N¿r.

Dirk Abel RWTH Aachen, Aachen.
Note: Product cover images may vary from those shown
Adroll
adroll