+353-1-416-8900REST OF WORLD
+44-20-3973-8888REST OF WORLD
1-917-300-0470EAST COAST U.S
1-800-526-8630U.S. (TOLL FREE)

PRINTER FRIENDLY

Instrumentelle Analytik. Experimente ausgewählter Analyseverfahren. Edition No. 1 (German Version)

  • ID: 5185982
  • Book
  • April 2010
  • 318 Pages
  • John Wiley and Sons Ltd
Dieses praxisbezogene Buch in instrumenteller Analytik vermittelt eine Einsicht über wichtige Analysenmethoden und ermöglicht die (prinzipiell technologieunabhängige) Arbeitstechnik des analytischen Chemikers bei der Methodenentwicklung und Validierung wirklichkeitsnah zu erlernen. Den Studierenden soll die Tatsache vermittelt werden, dass der Analytiker als Problemlöser Leistungen für bestimmte Kundengruppen erbringt, das heißt, dass die Lösung des Problems in jedem Fall zweckdienlich, d.h. "fit for purpose" erarbeitet werden sollte. Die aufeinander abgestimmte Kombination von theoretischer Beschreibung der Analysemethoden und die detaillierte Praktikumsanleitung zeichnen dieses Buch aus. Die Anleitungen zu den Versuchen sind so ausführlich gehalten, dass die Messungen ohne zusätzliche Literatur durchgeführt werden können.
Ergänzt wird das Buch mit Tipps für effiziente Literatur-und Datenbankrecherche, zur Organisation und zum praktischen Versuchsablauf im analytischen Praktikum, zum Verfassen von technischen Berichten und zu deren Benotung (Evaluierungsleitfaden für Praktikumsversuche).
Eine kleine Einführung ins Qualitätsmanagement, ein kurzer Einblick in die Geschichte der analytischen Chemie sowie ein umfassender Anhang über die Sicherheit im analytischen Labor und eine kurze Vorstellung des neuen Systems zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien (GHS), runden dieses Buch ab. Dadurch wird dieses Buch ein unverzichtbares Arbeitsbuch für Studierenden, Praktikumsassistierenden und Dozierenden (im Bereich Chemie, Biotechnologie, Lebensmitteltechnologie, Umwelttechnologie) in der Grundausbildung Analytik an Hochschulen und Fachhochschulen.
Note: Product cover images may vary from those shown
Vorwort
Geleitwort
Einleitung
Einführung ins Qualitätsmanagement
Geschichtliches
Variabilität
Die vier Säulen der Weisheit (Von Shewhart zu Deming)
Null-Fehler Toleranz
Weshalb Normen?
Der beherrschte Prozess
Leitfaden ISO 9004
Anforderungen an Qualitätsmanagementsysteme
Statistische Grundlagen
Grundbegriffe
Kenngrössen
Messabweichungen
Regression
Der analytische Prozess im Gesamtzusammenhang
Planungsphase
Analyse
Auswertung
Validierung
Schlussdokumentation
Bewertung
Beispiel einer Validierungsstrategie
Organisatorisches und praktischer Versuchsablauf im Praktikum
Zielsetzungen
Sicherheit im Praktikum
Versuchs- Projektablauf
Berichte
Literatur
Zitierte Literatur
Empfohlene Literatur (Auswahl)
Bücher (Auswahl)
Links (Auswahl)
Projekte
Chromatographie
Spektroskopie
Elektrochemische Analytik
Automatisierung
Allgemeine analytische Methoden
Anhang A
Auswahl empfohlener Quellen nach Fachgebiet
Allgemeine Quellen
Analytische Chemie
Anorganische und metallorganische Chemie
Chemieingenieurwesen /
Technische Chemie /
Verfahrenstechnik
Chemikalien: Verzeichnisse von Lieferanten
Organische Chemie
Physikalisch-chemische Daten
Polymere und Werkstoffe
Spektren
Toxikologie und Sicherheit
Anhang B
Statistische Tabellen
Werte für den t-Faktor nach Student (DIN 1319-3)
Grubbs-Vergleichsgrössen
Faktorentabelle (Phi) Fn,a (nach DIN 32 645)
Faktoren zur Berechnung der Vertrauensbereiche von Standardabweichungen (nach DIN 32 645)
Anhang C
Selbstverpflichtung
Anhang D
Evaluierungsleitfaden
Anhang E
Sicherheit im analytischen Labor
Allgemeine Vorsichtsmassnahmen
Erste Hilfe
Sicheres Arbeiten mit Chemikalien
Chemische Reaktionen unter erhöhtem Druck
Entsorgung von Chemikalien
Gase
Flüssigkeiten
Arbeiten mit Elektrizität
Arbeiten mit starken Magnetfeldern
Umgang mit Druckflaschen und Gasen
R-S-Sätze
GHS (Globally Harmonized System of Classification and Labelling of Chemicals)
GHS Piktogramme

Note: Product cover images may vary from those shown
Sergio Petrozzi Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Wäd.
Note: Product cover images may vary from those shown
Adroll
adroll