+353-1-416-8900REST OF WORLD
+44-20-3973-8888REST OF WORLD
1-917-300-0470EAST COAST U.S
1-800-526-8630U.S. (TOLL FREE)

PRINTER FRIENDLY

Struktur und Reaktivität der Biomoleküle. Eine Einführung in die Organische Chemie. Edition No. 1 (German Version)

  • ID: 5225431
  • Book
  • November 2006
  • 670 Pages
  • John Wiley and Sons Ltd
1 of 3
Das Lehrbuch behandelt den für den Grundkurs in organischer Chemie obligatorischen Stoff. Die Darstellung erfolgt allerdings aus einer neuen Perspektive. In einem interdisziplinären Ansatz werden die Struktur und Reaktivität organischer Moleküle sowie die Mechanismen einfacher Reaktionen der organischen Chemie erläutert, die in biologischen Prozessen relevant sind. Biologisch relevante Stoffe und enzymatische Reaktionen stellen den Bezug zur Biologie her.

Dieser Band will die Kommunikation zwischen Biologen und Chemikern in Gang bringen - etwas, das die führenden Vertreter der chemischen Industrie verstärkt fordern. Am Beispiel einfacher Reaktionen der organischen Chemie werden die Mechanismen chemischer Reaktionen erläutert, die im Zellmetabolismus relevant sind. Die Beschreibung damit in Zusammenhang stehender biologisch relevanter Stoffe oder enzymatischer Reaktionen stellt den Bezug zur Biologie her. Im Gegensatz zu Lehrbüchern der Biochemie werden dabei jedoch sowohl primäre Metabolite, einschließlich ihrer präbiotischen Bildung, als auch wichtige Naturstoffe berücksichtigt.
Darüber hinaus werden die Grundlagen der Struktur und Reaktivität organischer Moleküle beschrieben. Im Umfang orientiert sich dieser Abschnitt an dem geforderten Pensum eines modernen Universitäts-Grundkurses in organischer Chemie. Dies schließt natürlich die Nomenklatur und Etymologie der Fachbegriffe mit ein. Die Beispiele für Natur- und Kunstprodukte geben einen Einblick in die Vielfalt der Stoffe, die unseren Alltag gestalten, und wecken Interesse für ein über den Rahmen des Lehrbuchs hinausgehendes Studium der Chemie biologischer Prozesse.
Mehr als 100 Lebenswerke berühmter Wissenschaftler illustrieren die großen Errungenschaften der modernen Chemie und Physik im 20. Jahrhundert.
Note: Product cover images may vary from those shown
2 of 3
1. Einleitung
2. Alkane
3. Ungesättigte Kohlenwasserstoffe
4. Aromatische Kohlenwasserstoffe
5. Alkohole, Phenole und ihre Derivate
6. Thiole und ihre Derivate
7. Amine
8. Carbonyl-Verbindungen
9. Carbonsäuren und ihre Derivate
10. Heterocyclische Verbindungen
Weiterführende Literatur
Übungsaufgaben
Lösungen
Glossar
Abbildungsverzeichnis
Register
Note: Product cover images may vary from those shown
3 of 3
Albert Gossauer Dept. of Chemistry, University of Fribourg, CH.
Note: Product cover images may vary from those shown
Adroll
adroll