+353-1-416-8900REST OF WORLD
+44-20-3973-8888REST OF WORLD
1-917-300-0470EAST COAST U.S
1-800-526-8630U.S. (TOLL FREE)

PRINTER FRIENDLY

In-situ-Verfahren zur Boden- und Grundwassersanierung. Planung, Verfahren und Sanierungskontrolle. Edition No. 1 (German Version)

  • ID: 5227945
  • Book
  • March 2014
  • 436 Pages
  • John Wiley and Sons Ltd
1 of 3
Boden- und Grundwasserkontaminationen verursachen erhebliche Kosten, da aufwändige Sanierungen nicht nur Unternehmen, sondern oft auch die gesamte Volkswirtschaft belasten. Moderne In-situ-Verfahren verfolgen das Konzept, Schadstoffe in Böden und Grundwasser vor Ort in ungefährliche Stoffe umzusetzen. Durch Zugabe von Reagenzien werden Schadstoffe im Untergrund abgebaut oder in eine mobile, extrahierbare Form überführt. Doch nur mit dem nötigen Know-How lassen sich die Sanierungsverfahren auch effizient umsetzen.

Mit diesem Buch werden die Grundlagen erarbeitet, die es ermöglichen, eine Boden und Grundwassersanierung zu planen, zu überwachen und erfolgreich zu beenden. Biogeochemische und physikalische Prozesse, die im kontaminierten Untergrund ablaufen, werden umfassend erläutert. Mit ingenieurtechnischem Ansatz und basierend auf der industriellen Praxis werden verschiedene Verfahren vorgestellt und unter sozioökonomischen und nachhaltigen Gesichtspunkten betrachtet. Denn nur wenn der gesamte Sanierungsprozess in idealer Weise durchlaufen wird, sind kostengünstige und umfassende Lösungen möglich.

Ein unverzichtbarer Begleiter für Umweltbehörden und Umweltingenieure, aber auch gleichermaßen geeignet für Studenten der Chemie und Umweltwissenschaften.

Aus dem Inhalt:

Schadstofftransport

Konzeptionelles Standortmodell

Sanierungsstrategie

Quellensanierung

Injektionstechniken

Mikrobielle Sanierungsverfahren

Chemischer Abbau und in situ chemische Oxidation (ISCO)

Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Note: Product cover images may vary from those shown
2 of 3
Vorwort
Abkürzungsverzeichnis
Parameterverzeichnis

EINLEITUNG
Das Erbe der Industrialisierung
Historische Entwicklung der In-situ-Verfahren
Gesetzliche Rahmenbedingungen
Verfahrensübersicht

SCHADSTOFFTRANSPORT
Zusammenfassung
Bodeneigenschaften
Phasen: Übersicht
Absinken der Schadstoffphase
Residualsättigung
Leichtphasen (LNAPL)
Schwerphasen (DNAPL)
Phasenmobilität
Phasenalterung
Phasennachweis und Phasencharakterisierung
Solubilisierung
Schadstofffahne
Matrixdiffusion

KONZEPTIONELLES STANDORTMODELL

SANIERUNGSSTRATEGIE
Zusammenfassung
Verfahrensauswahl
Sanierungsziele
Treatment Trains
Sanierungsdauer
Vorversuche im Labor und im Feld
Sanierungssteuerung
Nachhaltigkeit

QUELLENSANIERUNG
Zusammenfassung
Erreichbares Ausmaß der Quellensanierung und der Einfluss auf die Fahne
Sanierungsverfahren

INJEKTIONSTECHNIKEN
Zusammenfassung
Einteilung
Einfluss auf die hydraulische Durchlässigkeit (Verblockung)
Injektion
Rezirkulation
Direct Push
Druckpuls-Injektion
Fracturing
Hochdruckinjektionen
Hydraulische Verdrängung
Dichteeffekte

GRUNDLAGEN DES MIKROBIELLEN SCHADSTOFFABBAUS
Zusammenfassung
Wachstum von Mikroorganismen
Nährstoffe
Stoffabbau
Terminale Elektronenakzeptoren
Anaerobe Abbaukette
Abbauraten
Aerober Abbau von nicht chlorierten organischen Schadstoffen
Anaerober Abbau nicht chlorierter Schadstoffe
Abbau von chlorierten organischen Schadstoffen
Metabolitenbildung
Abbauendprodukte
Engpässe -
Bottlenecks
Nachhaltige Behandlung
Abbau von anorganischen Schadstoffen
(Bio-) Transformation von Metallen

MIKROBIELLE SANIERUNGSVERFAHREN
Zusammenfassung
Einteilung
Biogeochemisches Baseline-Monitoring
Anaerober Abbau von LCKW
Abbauforcierung durch Zugabe von Elektronenakzeptoren
Aerober Abbau
Air Sparging
Bioaugmentation

CHEMISCHER ABBAU
Zusammenfassung
Einleitung
Abbaubarkeit von Schadstoffen und Metabolitenbildung
Chemische Reaktionen

IN SITU CHEMISCHE OXIDATION (ISCO)
Zusammenfassung
Einleitung
Einschränkungen der Anwendbarkeit
Sanierbare Bereiche
Auswahl des Oxidationsmittels
Vorversuche
Verfahrensführung
ISCO-Anwendung in Problembereichen
Überwachung (Monitoring)

ARBEITSSCHUTZ UND ARBEITSSICHERHEIT
Vorgehensweise
Besondere Anforderungen biologischer Sanierungsverfahren
Besondere Anforderungen chemischer Sanierungsverfahren

SCHLUSSBEMERKUNG UND AUSBLICK

Index
Note: Product cover images may vary from those shown
3 of 3
Thomas Held ARCADIS Deutschland GmbH, 64293 Darmstadt, Germany.
Note: Product cover images may vary from those shown
Adroll
adroll